csi

es ist gut, dass es menschen gibt, denen nichts verborgen bleibt. ja, das ist gut. sie suchen spuren und finden auch welche. immer! das ist sehr wichtig. deshalb wichtig, weil es unterhaltung schafft. und dem standard fernsehschauer (wie ich auch einer bin) überkommt die sicherheit, dass das verbrechen immer spuren hinterlässt, die gewiefte crime scene investigators auch finden. alles wird aufgeklärt. abgesehen davon liebe ich gary sinise … na ja, wir wollen es mal nicht übertreiben. aber so auf gut amerikanisch kann ich es jetzt mal stehen lassen. csi, das ist klasse. aber das wirklich tolle daran ist, dass es nur der opener zu diesem genialen abend ist, der insgesamt den namen csicriminalintentcrossingjordan trägt. jetzt schaue ich zu und später werde ich mich todmüde fragen, ob es das wert war. das interessante ist, dass ich jetzt schon weiß, dass es das nicht wert gewesen sein wird. aber genau das ist es: das problem zu unterscheiden, was kurz und nett und was insgesamt gut ist. was mich stutzig macht ist, dass ich doch ein aufgeklärter und vernünftiger mensch bin … und trotzdem jetzt nicht ins bett gehe … gute nacht allerseits!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.